Welcher Hauttyp bist du? - Naturpark Apotheke
16235
post-template-default,single,single-post,postid-16235,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,side_menu_slide_from_right,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-15.0,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
 

Welcher Hauttyp bist du?

Welcher Hauttyp bist du?

Kennst du eigentlich deinen Hauttyp? Gerade bei der Sonnencreme Auswahl ist dies sehr wichtig.

Hauttyp 1: Wird immer rot und nie braun. Höchstes Sonnenbrandrisiko.

Trägt meist rot bis blondes Haar, helle Augen, sehr heller Teint, sehr viele Sommersprossen.

Eigenschutzzeit ohne Vorbräunung: 3 – 10 Minuten

Dieser sehr helle Hauttyp sollte einen Sonnenschutzfaktor von 50 bzw 50+ verwenden und seine Haut auf die Sonne vorbereiten.

Hauttyp 2: Wird fast immer rot und nur sehr langsam und wenig braun. Hohes Sonnenbrandrisiko.

Trägt meist blondes Haar, helle Augen, heller Teint, oft Sommersprossen.

Eigenschutzzeit ohne Vorbräunung: 10-20 Minuten

Dieser Hauttyp sollte einen Sonnenschutzfaktor von 30-50 verwenden.

Hauttyp 3: Wird selten rot und gut braun. Mäßiges Sonnenbrandrisiko.

Trägt meist dunkelblondes bis braunes Haar, mittlerer Teint, helle oder dunkle Augen,

Eigenschutzzeit ohne Vorbräunung: 20 – 30 Minuten

Dieser Hauttyp sollte einen Sonnenschutzfaktor von 20-25 verwenden.

Hauttyp 4: Bekommt fast nie einen Sonnenbrand und wird schnell (dunkel) braun

Trägt meist dunkelbraunes oder schwarzes Haar, dunkler Teint, dunkle Augen,

Eigenschutzzeit ohne Vorbräunung: ca. 45 Minuten

Bei diesem Hauttyp reicht normalerweise ein Sonnenschutzfaktor von 15-20.